„ORIENT-COCKTAIL“ 2017
 
Zu einem Festival der Sinne wurde die Tanzshow "Orient-Cocktail", die am Samstagabend, den 21. Oktober im fast bis zum letzten Platz besetzten Theater Eitorf stattfand.
Bereits zum zweiten mal bot die Tanzgruppe „Tahira“ unter tänzerischer Leitung von Irina Budnikow ein außergewöhnliches Tanzevent an, das vom Publikum wieder gut angenommen und hoch gelobt war.
Neben „Tahira“ waren zwei Tanzgruppen aus Hachenburg - ebenso von Irina geleitet - sowohl organisatorisch als auch tänzerisch an der Veranstaltung beteiligt. Zusammen mit geladenen Gasttänzerinnen aus Dillenburg, Siegen, Bergisch Gladbach und Lohmar, die mit Erfahrung und Gefühl eine Vielfalt von Tänzen auf die Bühne brachten, wurde ein zweiteiliges Tanzprogramm erstellt.
Orientalische Tänze von klassisch bis modern, spannende Tribal-Fusionen, attraktive Showeinlagen und Comedy-Darbietungen gaben in abwechslungsreicher Zusammenstellung ein farbenfrohes Abendprogramm.
Ein besonderer Höhepunkt des Programms waren die beiden Solodarbietungen der Profi-Gasttänzerin Karioca. Da stimmte alles auf den Punkt genau - Rhythmus und Bewegung vereinigten sich in Harmonie und Ästhetik.
Eine Stunde vor dem Einlass und in der Pause wurde den Gästen typisch orientalisches Essen serviert und der Verkaufsstand mit Tanzkostümen und Schmuck sorgte zusätzlich für orientalisches Flair.

Die Organisatorin der Show, Irina Budnikow, bedankte sich zum Schluss in Namen ihrer Gruppe „Tahira“ bei allen Tänzerinnen, dem Moderator Klaus Börter, dem Licht-Ton Techniker Dirk Zöllner und allen helfenden Hände hinter den Kulissen für ihren lobenswerten Einsatz.

Eine rundum gelungene Tanzshow, die nach Wiederholung ruft!

Wie angekündigt wird der Erlös der Veranstaltung für gute Zwecke gespendet. Bericht folgt.

Bilder der Veranstaltung

Nach oben